MINT-News

12
Mär
2020

Calliope Minis sind Einplatinencomputer, die extra für den Einsatz in (Grund-)Schulen konzipiert wurden, um Kinder möglichst früh auf kindliche Art und Weise an das Programmieren heranzuführen.

08
Mär
2020

Im aktuellen Schuljahr (2019/20) haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Waldstraße zum ersten Mal am „HEUREKA!-Wettbewerb“ teilgenommen.

03
Feb
2020

In Tests, Klassenarbeiten und Klausuren ist man ja immer auf sich allein gestellt (wenn man nicht mogelt), der Mathematik-Teamwettbewerb Bolyai ist anders... 

30
Jan
2020

Der LK Biologie Q2 und der GK Biologie Q1 verbrachten zwei sehr informative und arbeitsreiche
Tage im Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum. Der interdisziplinäre Workshop „next
generation“ behandelte gentechnologische Verfahren und damit im Zusammenhang stehende
bioethische Fragen und Probleme.

18
Dez
2019

In diesem Jahr luden Frau Will und Herr Kreter einmal nicht zu einem Mathe-Weihnachtswettbewerb, sondern einfach zu einem gemütlichen Puzzle-Nachmittag ein.

17
Okt
2019

Hinter der Initiative Meet and Code stehen SAP, die Haus des Stiftens GmbH und weitere Partnerorganisationen, die versuchen, Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 24 Jahren an die Welt der Technik und des Programmierens heranzuführen und ihnen zu vermitteln, wie viel Spaß Programmieren machen kann. Bei der kreativen Auseinandersetzung mit Coding sollen digitale Fähigkeiten entwickelt werden, welche in der heutigen digitalen Welt benötigt werden.

01
Okt
2019

Das Gymnasium Waldstraße ist eine von rund 20 Schulen aus dem Umkreis Bochums, die für die Teilnahme an einem 3D-Druckprojekt, welches von der Uni Bochum durchgeführt wird, ausgewählt wurde. Hierfür wird uns für die Dauer des Projektes ein hochwertiger 3D-Drucker vom Typ MakerBot Replicator+ zur Verfügung gestellt.

24
Sep
2019

So macht die Ökologie Spaß:In der ersten Schulwoche wurde der Unterricht des GK Biologie Q2 ausgelagert an den Sprockhöveler Bach. Dort wurde biologische Theorie in der Praxis erprobt.

28
Aug
2019

15 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 11 erkundeten an den beiden Workshoptagen zum Ende des letzten Schuljahres die Ingenieurwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum. Unter dem Motto „Ingenieurwissenschaften live“ stellten die einzelnen Fachbereiche ihre Tätigkeitsfelder in ansprechenden Workshops dar und machten die einzelnen Facetten praktisch erfahrbar.

24
Jul
2019

In der Projektwoche im Sommer trafen sich 20 Schülerinnen und Schüler, um unter der Anleitung von Frau Will und Herrn Kreter „Tonuinos“ zu bauen.

09
Okt
2018

„Was verbirgt sich wohl hinter Themen wie Digital appgefischt – so viel bist du im Netz wert, Bluetooth an und app geht die Post und Digital – durchleuchtet und verstrahlt – Schutz ist in, die im Rahmen des 15. VDE Schüleraktionstages im Haus der Technik in Essen angeboten werden?“

15
Jul
2018

Schüler beim Programmieren in ScratchSägen, fräsen, löten, basteln, knobeln, bauen, programmieren, schrauben, schneiden, kleben, tüfteln, … Das Angebot in der Projektwoche im „Flur der Technik“ war vielfältig. Und so war es auch kein Wunder, dass bei den rund 60 Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 5 bis 7 keine Langeweile aufkam.

13
Jul
2018

Am 6. Juli ging es für Markus Pieper und Kasimir Will aus der 5b sowie Álvaro Crabrera y Fanslau und Lion Kolmit aus der 7b zum Finale des Wettbewerbes „Physik-Aktiv“ an der Fachhochschule Hagen. Zuvor hatten sie den schulinternen Wettbewerb im Frühjahr gewonnen und gezeigt, dass sie durch technisches Geschick in der Lage sind, einen stabilen Turm aus Papier und Kleber zu konstruieren.

11
Jun
2018

3D-Drucker Dank einer großzügigen Spende des Fördervereins besitzt unsere Schule nun einen 3D-Drucker vom Typ "Dremel 3D20". Der 3D-Drucker soll nicht nur im Unterricht, in AGs oder im Rahmen der Projektwoche zum Einsatz kommen, sondern auch von Schülerinnen und Schülern genutzt werden können, die sich privat mit diesem Thema auseinandersetzen oder einfach mehr darüber erfahren wollen.

17
Mai
2018

Besonders erfolgreiche Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs 2018

… und ewig hüpft das Känguru! Auch in diesem Schuljahr haben es gut 70 Waldis mit dem Mathe-Känguru aufgenommen und versucht, in 75 Minuten bis zu 30 Knobelaufgaben zu lösen. Dabei zeigt sich vor allem die unterhaltsame Seite der Mathematik, denn man darf knobeln, logisch um die Ecke denken oder sogar falsche Antworten ausschließen.

08
Mär
2018

Am 8. März 2018 fand das erste Mal der Hoch-H(in)aus Wettbewerb am Gymnasium Waldstraße statt. Mit Unterstützung des Q2-Physik-Kurses von Frau Will und unter Leitung der Physik-Lehrerin war der Wettbewerb ein voller Erfolg und fand großen Anklang. Ziel des Wettbewerbes war das Errichten eines möglichst leichten Papier-Turmes, wobei bestimmte Regeln eingehalten werden mussten.

02
Mär
2018

Zum zweiten Mal nahmen Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Bolyai-Mathe-Teamwettbewerb teil. Neben der Bearbeitung der Aufgaben in Teams von 2-5 Personen ist eine weitere Besonderheit dieses Wettbewerbs, dass – anders als beim Känguru-Wettbewerb – nicht genau eine der fünf Antwortmöglichkeiten richtig ist. Ob 0, 1, 2, 3, 4 oder vielleicht sogar 5 Kreuzchen gesetzt werden müssen wird nicht verraten.

21
Dez
2017

Jeder Erwachsene kennt ihn noch aus seiner Kindheit: Den Zauberwürfel, den jeder hatte aber keiner lösen konnte. Im Jahr 2018  sieht das ganz anders aus: 15 Schülerinnen und Schüler traten beim diesjährigen Mathe-Weihnachtswettbewerb an, der ganz im Zeichen des Speedcubings stand. Hierbei sollte der Zauberwürfel nicht einfach nur gelöst werden – nein, dies sollte auch noch möglichst schnell geschehen!

21
Dez
2017

Im NW-Kurs bei Frau Will ging es kurz vor den Weihnachtsferien noch einmal heiß her: Aus ausgedienten Widerständen und Kondensatoren wurde Weihnachtsschmuck in Form von Sternen, Herzen und Tannenbäumen gelötet.

16
Dez
2017

Letzten Mittwoch, 13.12.17, wurden im Reichenbach-Gymnasium zum wiederholten Mal erfolgreiche Schülerinnen und Schüler aus der 2. Runde der Mathematik-Olympiade geehrt. Auch mehrere Waldstraßen-Schüler konnten einen der Plätze erreichen.